Zum Inhalt springen
false
30 Tage Schlafgarantie 💙

Sommer står for døren

Es ist Sommer und die Feiertage stehen vor der Tür. Man kann fast spüren, wie der Urlaub, auf den man gewartet hat, fast da ist. Aber dieser Urlaub wird etwas anders sein. Jetzt packst du nicht nur deinen eigenen Koffer, du packst auch eine zusätzliche Tasche ein, weil du ein kleines Baby mit auf Reisen hast. Reisen mit einem Baby kann sich sowohl großartig als auch vielleicht ein wenig überwältigend anfühlen, aber ich würde sagen, es kann auch absolut fantastisch sein!!

Mit einer guten Portion Geduld kannst du nun viel Zeit mit deiner kleinen Familie verbringen, ohne sich um Putzen oder Wäsche kümmern zu müssen. Das nenne ich einen Urlaub für frischgebackene Mütter.

Doch was macht man eigentlich, wenn man mit Baby im Urlaub ist? Wo schläft das Baby? Und wie viel Freiheit wirst du in deinem Urlaub haben? Und was soll ich einpacken? Ich werde dir in diesem Blogbeitrag ein paar Tipps geben.

Packliste

  • Babyfon
  • Sonnencreme
  • Sonnenhut
  • Schnuller
  • Aktivitätsteppich oder Spielzeug
  • Leichte Bettdecke oder Decke
  • Federwiege von Membantu mit Türklemme
  • Babytrage oder Tragetuch
  • Kinderwagen
  • Windeln

Meine besten Tipps

Manche Babys vertragen Hitze nicht so gut. Ich empfehle auf jeden Fall, ein kleines Planschbecken mit etwas Wasser im Schatten aufzustellen, damit ihr euch im Poolbereich etwas abkühlen könnt.

Wenn das Kind mittags schlafen geht, kann ich dir empfehlen, die Federwiege mit Türklemme von Membantu einzupacken (sie nimmt nur sehr wenig Platz im Gepäck ein und wird dein bester Freund auf der Reise sein). Du kannst ins Hotelzimmer gehen und das Baby in der Federwiege ein Nickerchen machen lassen. In der Zwischenzeit hast du die Hände frei, um in aller Ruhe Sonnenschutz aufzutragen. Und vielleicht etwas essen. Anschließend kannst du mit dem Babyphone auf den Balkon gehen und dich eine Weile in der Sonne ausruhen.

Aus reiner Erfahrung empfehle ich, Windeln von zu Hause mitzubringen. Es macht nie Spaß, in verschiedenen Geschäften im Ausland nach Windeln zu suchen. Oder du bist gestresst, weil die Windeln nicht ausreichen. Außerdem hast du auf dem Heimweg zusätzlichen Platz in deinem Koffer, sodass du Spielzeug oder Souvenirs kaufen und mit nach Hause nehmen kannst!

Je nachdem, wie alt das Kind ist, kann es eine gute Idee sein, das beste Tragetuch oder die beste Babytrage einzupacken. Und am besten einen Sulky oder Kinderwagen. Es erleichtert dir den Ausflug und gibt deinem Baby Geborgenheit in der neuen Umgebung, während du gleichzeitig die Hände frei hast.

Bringe gerne einige der Lieblingsspielzeuge des Kindes mit, aber auch etwas Neues und Aufregendes. Und wechsle das Spielzeug in regelmäßigen Abständen, damit das Baby auch im Urlaub neugierig auf das Spielzeug bleibt und angeregt wird.

Und zu guter Letzt. Genieße und sei im Moment. Es gibt nichts Schöneres als eine entspannte Mutter im Urlaub mit ihrem Kind. Nach dem Urlaub kann man an die Reise zurückdenken und das Gefühl haben, dass es ein wirklich schöner Urlaub war.

Schönen Urlaub!